Gruppenleitung

 

LEHRENDE

In der Drikung Linie spielt wie in anderen tibetischen Linien der Lehrer oder Guru eine sehr wichtige Rolle. Seine Verwirklichung, sein Mitgefühl und seine Weisheit sind ein wesentlicher Bestandteil der Meditationspraxis.

Gampopa (1079 – 1153) beschreibt den Lehrer/die Lehrerin in seinem Werk: Der kostbare Schmuck der Befreiung als spirituelle/n Freund/in. Er nennt vier verschiedene Arten von Lehrern – gewöhnliche, noch nicht verwirklichte Lehrer; Bodhisattvas auf einer der Stufen des Erwachens, Buddhas in einem Ausstrahlungskörper (Nirmanakaya) und Buddhas in Form von Freudenörpern (Sambokakaya).

Je nach innerer Entwicklung sucht und findet man einen Lehrer auf einer für einen selbst passenden Stufe. Man unterscheidet äußere Lehrer, die uns körperlich begegnen, und innere Lehrer, mit denen wir uns in der Meditationspraxis verbinden, – Meditationsgottheiten oder Guru Yoga.

 

aktuelle Gruppenleitung:

Studien- und Praxisangebot im Herbst Teil 1 + 2:

Dr. Hannelore Röggla

 

Gastlehrende:

Konchog Jinpa Chodron (Jutta Gassner)

LAMA Kunsang Rinpoche